Aufenthaltsgenehmigung durch Investition

Der europäische Aufenthaltsstatus durch Investitionen wird in Portugal, Italien, Malta, Griechenland, Spanien, Ungarn und Andorra gewährt. Zypern und Malta bieten Anlegern einen Daueraufenthalt, während Portugal, Malta, Österreich und die Schweiz auch Aufenthaltsgenehmigungen für finanziell unabhängige Personen und digitale Nomaden anbieten.

Investoren können auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten, den USA, Indonesien und Thailand ansässig werden.

$25,500+

Investitionen

1+ Monaten

Dauer

5+ Jahren

Investitionsrückfluss

Die 21 besten Aufenthaltsprogramme der Welt

LandInvestitionenBenötigte ZeitVorteile

pt-flagpt-flag

Portugal

Aufenthaltsbewilligung
€250 000+|8—10 Monaten

€250 000+8—10 Monaten

8—10 Monaten

  • Visumfreie Einreise in die Schengen-Länder

  • Beantragung der Staatsbürgerschaft 5 Jahre nach Erhalt und Beibehaltung der Aufenthaltsgenehmigung

  • Sie können die Staatsbürgerschaft Ihres Herkunftslandes behalten

pt-flagpt-flag

Portugal

D7 Visum
€9,840 pro Jahr|4+ Monaten

€9,840 pro Jahr4+ Monaten

4+ Monaten

  • Umzug nach Portugal zu den niedrigsten Kosten

  • Visumfreies Reisen durch den Schengen-Raum

  • Perspektive auf die Staatsbürgerschaft in 5 Jahren

pt-flagpt-flag

Portugal

Visum für digitale Nomade
€3,280 pro Monat|4+ Monaten

€3,280 pro Monat4+ Monaten

4+ Monaten

  • Umzug nach Europa und Schaffung eines Safe Havens

  • Visumfreies Reisen durch den Schengen-Raum

  • Perspektive auf die Staatsbürgerschaft in 5 Jahren

pt-flagpt-flag

Portugal

Startup Visum
€5,176+|3-4 Monaten

€5,176+3-4 Monaten

3-4 Monaten

  • Visa-free entry to the Schengen countries

  • Perspektive auf die Staatsbürgerschaft in 5 Jahren

  • Unternehmensgründung und Umzug in die EU

it-flagit-flag

Italien

Aufenthaltsbewilligung
€250,000+|3+ Monaten

€250,000+3+ Monaten

3+ Monaten

  • Visumfreies Reisen in die Schengen-Länder

  • Schaffung eines "Safe Haven" oder Umzug nach Italien

  • Besondere Steuerregelung

mt-flagmt-flag

Malta

Daueraufenthaltsbewilligung
€150,000+|2-4 Monaten

€150,000+2-4 Monaten

2-4 Monaten

  • Visumfreie Einreise in die Schengen-Länder

  • Die Möglichkeit, in Malta zu leben, zu studieren, ein Unternehmen zu eröffnen und zu arbeiten

  • Neue Familienmitglieder können hinzugefügt werden, nach Erhalt der Daueraufenthaltsgenehmigung des Investors

mt-flagmt-flag

Malta

Aufenthaltsbewilligung
€30,000+|3-4 Monaten

€30,000+3-4 Monaten

3-4 Monaten

  • Visumfreies Reisen in die Schengen-Länder

  • Möglichkeit, in Malta zu leben, zu studieren und ein Unternehmen zu gründen

  • Besteuerung durch eine Sonderregelung

mt-flagmt-flag

Malta

Aufenthaltsbewilligung für Nomade
€3,500+ pro Monat|5+ Monaten

€3,500+ pro Monat5+ Monaten

5+ Monaten

  • Safe Haven in einem europäischen Land am Meer

  • Visumfreies Reisen in die Schengen-Länder

  • Steueroptimierung

gr-flaggr-flag

Griechenland

Aufenthaltsbewilligung
€250,000+|2-6 Monaten

€250,000+2-6 Monaten

2-6 Monaten

  • Visumfreie Einreise in die Schengen-Länder

  • Möglichkeit, in Griechenland zu leben, zu studieren und ein Unternehmen zu eröffnen

  • Neue Familienmitglieder können nach Erhalt der Aufenthaltserlaubnis hinzugefügt werden

cy-flagcy-flag

Zypern

Daueraufenthaltsbewilligung
€300,000+|6+ Monaten

€300,000+6+ Monaten

6+ Monaten

  • Steueroptimierung

  • Immobilieninvestitionen als Einkommen

  • Perspektive auf die Staatsbürgerschaft in 5 Jahren

es-flages-flag

Spanien

Aufenthaltsbewilligung
€500,000+|5+ Monaten

€500,000+5+ Monaten

5+ Monaten

  • Visumfreies Reisen in die Schengen-Länder

  • Möglichkeit, in Spanien zu leben, zu studieren und ein Unternehmen zu gründen

  • Perspektive auf die Staatsbürgerschaft in 10 Jahren

ae-flagae-flag

Vereinigte Arabische Emirate

Goldenes Visum
AED 750,000+|2+ Monaten

AED 750,000+2+ Monaten

2+ Monaten

  • Umsiedlung in die VAE oder Aufbau eines " Safe Haven "

  • Steueroptimierung

  • Eröffnung eines Bankkontos in den VAE

  • Erwerb eines Führerscheins

hu-flaghu-flag

Ungarn

Aufenthaltsbewilligung
€250,000+|wenige Monaten

€250,000+wenige Monaten

wenige Monaten

  • Visumfreies Reisen in die Schengen-Länder

  • Umzug in ein europäisches Land mit günstigen Lebenshaltungskosten

  • Steueroptimierung mit niedrigen Raten

us-flagus-flag

Vereinigte Staaten

Investorenvisum
$870,000+|5+ Jahren

$870,000+5+ Jahren

5+ Jahren

  • Umzug in der USA und Aufbau eines "Safe Haven"

  • Möglichkeit, die US-Staatsbürgerschaft zu erhalten

  • Eröffnung von Bankkonten in den USA

at-flagat-flag

Österreich

Aufenthaltsbewilligung
€100,000+ |3+ Monaten

€100,000+ 3+ Monaten

3+ Monaten

  • Visumfreies Reisen in die Schengen-Länder

  • Leben in einem Land mit einem hohen Sicherheits-, Gesundheits- und Bildungsniveau

  • Daueraufenthalt in Österreich nach 5 Jahren im Besitz einer Aufenthaltsgenehmigung

ch-flagch-flag

Schweiz

Aufenthaltsbewilligung
₣450,000+ pro Jahr|6+ Monaten

₣450,000+ pro Jahr6+ Monaten

6+ Monaten

  • Visumfreies Reisen in die Schengen-Länder

  • Leben in einem Land mit einem hohen Sicherheits-, Gesundheits- und Bildungsniveau

  • Perspektive auf die Staatsbürgerschaft in 10 Jahren

ad-flagad-flag

Andorra

Aufenthaltsbewilligung
€600,000+|2+ Monaten

€600,000+2+ Monaten

2+ Monaten

  • Visumfreie Einreise nach Frankreich und Spanien

  • Vereinfachte Bearbeitung von US und Schengen-Visa

  • Nur 3-monatiger Aufenthalt pro Jahr, um die Aufenthaltserlaubnis zu behalten

id-flagid-flag

Indonesien

Zweitwohnsitz-Visum
$130,000+|1+ Monaten

$130,000+1+ Monaten

1+ Monaten

  • Umzug nach Indonesien und Bildung eines "Safe Haven

  • Perspektive auf die Daueraufenthaltsbewilligung in 3 Jahren

  • Geschäftliche Aktivitäten und Investitionen in Indonesien

th-flagth-flag

Thailand

Elite-Visum
$25,500+|1-3 Monaten

$25,500+1-3 Monaten

1-3 Monaten

  • Langfristiges Visum, um in Thailand zu leben oder einen Safe Haven für bis zu 15 Jahre zu schaffen

  • Prämien und Vorteile für Visumsinhaber

  • Steueroptimierung

gb-flaggb-flag

Vereinigtes Königreich

Nicht verfügbar
£2,000,000+|2-3 Monaten

£2,000,000+2-3 Monaten

2-3 Monaten

  • Möglichkeit, in Großbritannien zu leben, zu studieren und ein Unternehmen zu gründen

  • Prestigeträchtige Ausbildung an britischen Schulen und Universitäten

  • Perspektive auf die Staatsbürgerschaft in 5 Jahren

hu-flaghu-flag

Ungarn

Nicht verfügbar
€300,000+|4-8 Wochen

€300,000+4-8 Wochen

4-8 Wochen

  • Visumfreies Reisen in die Schengen-Länder

  • Umzug in ein EU-Land oder Schaffung eines "Safe Haven

  • Steueroptimierung

Unterschiede zwischen einer Aufenthaltserlaubnis und einem Daueraufenthalt

Die Gültigkeitsdauer. Eine europäische Aufenthaltserlaubnis ist in der Regel 1 bis 5 Jahre gültig, während die VAE, Thailand und Indonesien Langzeitaufenthaltsvisa mit einer Gültigkeit von bis zu 10 oder 15 Jahren ausstellen. In jedem Fall muss der Inhaber seine Aufenthaltserlaubnis oder sein Visum verlängern, sonst läuft es ab.

Der Daueraufenthalt hingegen ist unbefristet: Er muss nicht verlängert werden und erlaubt es Ihnen, unbegrenzt im Land zu leben.

Der Weg zur Staatsbürgerschaft. Die Aufenthaltserlaubnis und der Daueraufenthalt sind zwei aufeinander folgende Schritte auf dem Weg zur Staatsbürgerschaft:

  1. Man erhält eine Aufenthaltserlaubnis.

  2. Nach einigen Jahren des rechtmäßigen und ununterbrochenen Aufenthalts im Land kann der Einwohner einen Daueraufenthalt beantragen.

  3. Der Antrag auf Staatsbürgerschaft kann erst mehrere Jahre nach dem Daueraufenthalt gestellt werden.

Malta und Zypern bilden die Ausnahme, da sie Daueraufenthalt durch Investitionen bewilligen. Eine weitere Ausnahme ist Portugal, wo Sie die Staatsbürgerschaft beantragen können, nachdem Sie 5 Jahre lang im Besitz einer Aufenthaltsgenehmigung waren, ohne einen Daueraufenthalt zu erhalten.

Einige Aufenthaltsmöglichkeiten sind begrenzt. So kann ein Investor mit einer Aufenthaltsgenehmigung für Nomaden in Malta keinen Daueraufenthalt und keine Staatsbürgerschaft beantragen, selbst wenn er mehrere Jahre in dem Land gelebt hat.

Sprachkentnisse. Bei der Beantragung eines Investorenaufenthalts müssen Sie keine Sprachkenntnisse nachweisen. Bei anderen Arten von Aufenthaltstiteln hängt dies vom jeweiligen Land ab.

Um nach einer befristeten Aufenthaltsgenehmigung einen Daueraufenthalt zu erhalten, müssen Sie in der Regel Kenntnisse in der Amtssprache des Landes nachweisen. Diese Regel gilt jedoch nicht für Teilnehmer an maltesischen und zyprischen Investitionsprogrammen.

Wählen Sie Ihre ideale Investition

Praktischer Leitfaden

Wählen Sie Ihre ideale Investition

Laden Sie den Leitfaden herunter, um die Unterschiede zwischen den gängigen Investitionsprogrammen zu entdecken und zu entscheiden, welches am besten zu Ihnen passt.

9 Vorteile eines Aufenthalts in der EU

  • 1

    Visumfreies Reisen

    Mit einem EU-Aufenthaltstitel können Sie ohne Visum nach Schengen reisen. Die Aufenthaltsdauer beträgt 90 von 180 Tagen. 

    Wenn jedoch ein EU-Mitgliedstaat nicht zum Schengen-Raum gehört, wie Zypern, gilt diese Regel nicht. Inhaber eines zyprischen Wohnsitzes benötigen ein Schengen-Visum

  • 2

    Umzug in die EU

    Einer der Hauptvorteile eines Umzugs in die EU ist die Sicherheit. Weitere mögliche Gründe sind das gute Klima, insbesondere in den Mittelmeerländern, die politische und soziale Stabilität, die niedrige Kriminalitätsrate und die LGBTQ-Freundlichkeit.

  • 3

    Erwerb von Immobillien

    In einigen EU-Ländern, in denen der Aufenthalt durch Investitionen ermöglicht wird, können Investoren Immobilien erwerben, um eine Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten. Sie können sie als Zweitwohnsitz nutzen oder sie vermieten. 

    Immobilieninvestitionen können recht rentabel sein. So sind beispielsweise die Immobilienpreise in Malta in den letzten 10 Jahren um das 1,5-fache gestiegen.

  • 4

    Beteiligung von Familienmitglieder

    Ehegatten und minderjährige Kinder von Investoren können an Programmen für den Aufenthalt durch Investitionen teilnehmen. Einige Länder gewähren den Kindern des Investors über 18 Jahren und den Eltern eine Aufenthaltserlaubnis.

    Die Anforderungen des maltesischen Daueraufenthaltsprogramms gehören zu den umfassendsten: Ehepartner, Kinder, Eltern und Großeltern des Hauptantragstellers können unabhängig von ihrem Alter in den Antrag aufgenommen werden.

  • 5

    Zugang zu Finanzinstituten in der EU

    Als EU-Bürger kann man Konten bei internationalen Banken eröffnen, die ein hohes Maß an finanzieller Sicherheit bieten. Die Konten eignen sich zum Sparen und für internationale Überweisungen.

  • 6

    Erweiterung der Geschäftstätigkeit

    Die Europäische Union hat eine der stabilsten Volkswirtschaften der Welt. Geschäftsleute haben Zugang zu Krediten, Risikokapital und anderen Finanzinstrumenten. 

  • 7

    Ausbildung und Gesundheitsversorgung

    Mit einer Aufenthaltserlaubnis kann man an europäischen Hochschuleinrichtungen eine qualitativ hochwertige Ausbildung von Weltrang in fast allen Bereichen erhalten. Die minderjährigen Kinder der Investoren haben ebenfalls Zugang zu öffentlichen und privaten Schulen..

    Inhaber einer Aufenthaltserlaubnis haben überall in der EU Zugang zu medizinischer Versorgung. Einige Länder wie Portugal bieten ihren Einwohnern eine kostenlose öffentliche Gesundheitsversorgung.

  • 8

    Steuerliche Vorteile

    Einige EU-Länder bieten Investoren besondere Steuerregelungen. In Malta z. B. können ausländische Einwohner 15 % des im Ausland erzielten und im Land bezogenen Einkommens und 0 % auf andere ausländische Einkünfte zahlen, wenn sie am Malta Global Residence Programme teilnehmen.  

    In Zypern gibt es keine Steuern auf Welteinkommen und Erbschaften; die Vermögens- und Einkommenssteuern sind recht niedrig. Griechenland und Italien bieten pauschale Einkommenssteuersätze für neue Einwohner.

  • 9

    Der Weg zur EU-Staatsbürgerschaft

    Ein Einwohner kann sich für die Staatsbürgerschaft qualifizieren, nachdem er mehrere Jahre in einem EU-Land gelebt hat. Portugal bietet den kürzesten Weg zum EU-Pass - 5 Jahre Wohnsitznahme. Griechenland und Zypern verlangen 7 Jahre Aufenthalt, während Spanien und Italien 10 Jahre benötigen.

    Weitere Voraussetzungen sind Sprachkenntnisse und das Bestehen einer Prüfung über die Geschichte und Kultur des Landes.

    Ein EU-Pass bietet visumfreien Zugang zu den meisten Ländern der Welt und ermöglicht es dem Inhaber, in jedem Land der Region ohne zusätzliche Genehmigungen zu leben, zu arbeiten, Geschäfte zu tätigen und zu studieren.

Vorteile einer Aufenthaltsgenehmigung in den USA

Das EB‑5-Visum ermöglicht es Ausländern, eine Aufenthaltsgenehmigung durch Investitionen in den USA zu erhalten, indem sie $800,000 in Geschäftsprojekte in Gebieten mit hoher Arbeitslosigkeit oder $1,000,000 in anderen Gebieten investieren. Es ist für 2 Jahre gültig und kann zu einer Green Card führen.

Zu den Vorteilen des EB‑5-Investorenvisums und der US-Aufenthaltsgenehmigung gehören folgende:

  1. Verfügbarkeit für Familienmitglieder. Der Investor kann seinen Ehepartner und unverheiratete Kinder unter 21 Jahren in den Visumsantrag aufnehmen.

  2. Das EB‑5-Visum führt zu einer an Voraussetzungen geknüpften Green Card, mit der Möglichkeit, nach zwei Jahren den Daueraufenthalt und nach weiteren fünf Jahren die US-Staatsbürgerschaft zu beantragen.

  3. Inhaber eines EB‑5-Visums können in die USA umziehen und den amerikanischen Lebensstil kennenlernen. Das Land beherbergt führende Unternehmen und einige der reichsten Menschen der Welt. Die Amerikaner sind für ihre Freundlichkeit und Offenheit bekannt, und die Vielfalt des Landes, in dem 45 Millionen Ausländer leben, bereichert die kulturellen Erfahrungen, von der Küche bis zu den Festivals. Das abwechslungsreiche Klima und die Landschaften, von den Bergen bis zu den Stränden, bieten für jeden Geschmack etwas.

  4. Visumfreies Reisen. Die Grüne Karte ermöglicht die uneingeschränkte Einreise in die USA, Kanada und einige südamerikanische Länder. Inhaber eines US-Passes können visumfrei in über 160 Länder reisen, darunter die Schengen-Mitgliedstaaten, das Vereinigte Königreich, Kanada und Japan.

  5. Investitionsrückflüsse sind innerhalb von 5‑7 Jahren, nach Abschluss des Investitionszyklus möglich, je nach Projekt unterschiedlich.

  6. Ausbildung. Die Kinder von Inhabern eines EB‑5-Visums können US-Schulen besuchen und dort in erster Linie auf Englisch lernen, wobei auch andere Sprachen möglich sind. Außerschulische Aktivitäten, von Sport bis hin zu wissenschaftlichen Clubs, verbessern die Aussichten auf eine College-Zulassung. Die USA verfügen über Spitzenuniversitäten, wobei das MIT die QS World University Rankings anführt und neun Einrichtungen unter den Top 20 rangieren.

  7. Die Gesundheitsversorgung in den USA, bietet trotz ihrer hohen Kosten hochwertige Dienstleistungen mit modernsten Einrichtungen, komfortablen Unterkünften und qualifiziertem Personal. Das Land ist ein Anziehungspunkt für medizinische Spitzenkräfte aus aller Welt und ist führend in der medizinischen Forschung.

  8. Inhaber eines EB‑5-Visums können US-Bankkonten für Zinserträge oder internationale Transaktionen eröffnen, hauptsächlich in Dollar und Euro, aber auch in anderen wichtigen Währungen.

  9. Eine Bürgschaft ist nicht erforderlich. Im Gegensatz zu anderen Einwanderungswegen in die USA, die einen Sponsor erfordern, wie z. B. Arbeits- oder Studentenvisa, ist dies beim EB‑5-Investorenvisum nicht der Fall. Die Antragsteller müssen lediglich die Kriterien des EB‑5-Programms erfüllen.

Es gibt jedoch auch Nachteile, die vor der Beantragung des EB‑5-Visums zu bedenken sind. Zu den Risiken gehören keine garantierte Green Card oder Investitionsrendite, wobei Szenarien wie die unzureichende Schaffung von Arbeitsplätzen oder finanzielle Schwierigkeiten des Projekts die Ergebnisse beeinflussen können. Außerdem müssen die Investitionen vor der Genehmigung des Visums getätigt werden, so dass im Falle einer Verweigerung ein Verlust droht.

US-Aufenthaltsgenehmigung durch Investitionsstatistiken

Die Wartezeit für die Bearbeitung eines EB-5-Visumantrags beträgt 3-4 Jahre, und die Ablehnungsquote ist relativ hoch

Vorteile einer Aufenthaltsgenehmigung in asiatischen Ländern

Zwei asiatische Länder bieten Langzeitvisa für den Aufenthalt durch Investitionen an: Thailand und Indonesien. Diese Visa haben drei wesentliche gemeinsame Vorteile:

  1. Übersiedlung nach Asien. Inhaber eines thailändischen Elite-Visums können während der gesamten Gültigkeitsdauer des Visums (5‑15 Jahre) im Land leben und müssen nur einmal jährlich ausreisen. In Indonesien können Investoren für bis zu 10 Jahre nach Bali oder anderswohin ziehen.

  2. Investoren können Langzeitvisa für unmittelbare Familienangehörige, einschließlich Ehepartner, Kinder und Eltern, beantragen.

  3. Mindestanforderungen. Für die Beantragung eines Elite-Visums für Thailand ist lediglich ein Reisepass erforderlich, ohne dass Geldquellen angegeben werden müssen. In Indonesien ist für die Beantragung eines Zweitwohnsitz-Visums lediglich der Nachweis ausreichender Mittel auf einem Bankkonto oder durch den Kauf einer Immobilie erforderlich.

In Thailand ansässige Personen können auch von niedrigen Steuersätzen und Lebenshaltungskosten profitieren. In Thailand gilt man bei einem Aufenthalt von mehr als 180 Tagen als Steuerinländer und unterliegt den lokalen progressiven Steuersätzen von 0 bis 35%. Eine vierköpfige Familie benötigt für ein komfortables Leben in Thailand, das in Bezug auf die Lebensqualität zu den drei besten Ländern Südostasiens zählt, monatlich etwa $2,037.

Das indonesische Zweitwohnsitz-Visum erlaubt geschäftliche Aktivitäten und Investitionen, wie den Kauf von Aktien und hochwertigen Immobilien, aber keine Beschäftigung. Nach drei Jahren in Indonesien können Investoren und ihre Familien einen Daueraufenthalt (ITAP) beantragen, der alle fünf Jahre verlängert werden kann.

Voraussetzungen für die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis

Eine Aufenthaltserlaubnis in einem anderen Land kann man aus verschiedenen Gründen erhalten. Die meisten sind mit der Eheschließung mit einem Staatsangehörigen eines Landes, der Familienzusammenführung, der Arbeit oder dem Studium verbunden. Es gibt auch Aufenthaltsgenehmigungen durch Investitionen für finanziell unabhängige Personen und digitale Nomaden. Die meisten Aufenthaltsgenehmigungen haben jedoch ähnliche Voraussetzungen, wie z. B.:

Keine Strafverfahren. Der Antragsteller darf keine rechtlichen Probleme haben, um eine Aufenthaltserlaubnis zu erhalten.

Finanzielle Leistungsfähigkeit. In den meisten Fällen muss der Antragsteller ein legales und regelmäßiges Einkommen außerhalb des Landes nachweisen, das dem festgelegten Mindestbetrag entspricht oder darüber liegt. In der Regel müssen die Ersparnisse auf ein lokales Bankkonto überwiesen werden, so dass der Inhaber während der Gültigkeitsdauer der Aufenthaltserlaubnis ohne staatliche Unterstützung leben kann.

Aufenthalt im Land. Ein Ausländer muss sich in der Regel mindestens 183 Tage pro Jahr im Land aufhalten, um seinen Wohnsitz beizubehalten. Diese Bedingungen gelten jedoch nicht für Investoren. In Griechenland und Spanien gibt es beispielsweise keine Mindestaufenthaltsdauer, und in Portugal müssen sich Investoren nur 7 Tage pro Jahr im Land aufhalten.

Eine Wohnanschrift haben. Die meisten Länder verlangen von ihren Einwohnern, dass sie eine Wohnung im Land besitzen oder mieten. Einige Staaten legen den Mindestpreis fest, den Ausländer für Miete oder Kauf zahlen müssen. Eine registrierte Wohnanschrift ist jedoch eine übliche Voraussetzung für die Verlängerung der Aufenthaltsgenehmigung.

Aufenthalt nach Investitionsländern: wie viel man in verschiedenen Ländern investieren sollte

Zu den Investitionsmöglichkeiten gehören der Erwerb von Immobilien, Fondsanteilen oder Staatsanleihen, Unternehmensinvestitionen, Spenden für wohltätige Zwecke

Durchschnittlicher schrittweiser Prozess zur Erlangung einer Aufenthaltserlaubnis

Die Beantragung einer Aufenthaltserlaubnis umfasst mehrere übliche Schritte. Zunächst muss ein Antragsteller die Aufenthaltskriterien erfüllen, die erforderlichen Dokumente zusammenstellen und eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen. Der Migrationsdienst des Landes führt eine Due-Diligence-Prüfung durch, um über die Erteilung der Genehmigung zu entscheiden.

Das gesamte Verfahren zur Erlangung einer Aufenthaltsgenehmigung in einem anderen Staat dauert in der Regel 1 Monat bis 1 Jahr.

1

Kontaktaufnahme mit einem Anwalt für Migrationsrecht oder einem zugelassenen Vertreter

Die meisten Anträge auf Aufenthaltsgenehmigung werden von Ausländern direkt angenommen, so dass die Antragsteller alles selbst vorbereiten können. Einwanderungsanwälte und Beratungsunternehmen können jedoch Fachwissen und Unterstützung während des Antragsverfahrens anbieten, einschließlich einer vorläufigen Due-Diligence-Prüfung, um die Chancen auf die gewünschte Aufenthaltsgenehmigung zu beurteilen.

2

Vorbereiten der erforderlichen Dokumente

Die erforderlichen Dokumente variieren je nach Land und Aufenthaltsart, umfassen aber in der Regel einen gültigen Reisepass, ein Führungszeugnis, Geburts- und Heiratsurkunden, einen Nachweis über finanzielle Mittel, einen Lebenslauf und eine Krankenversicherung. Diese Dokumente müssen übersetzt und notariell beglaubigt werden.

3

Beantragung der Aufenthaltsgenehmigung

Die Anträge werden bei der Migrationsbehörde eingereicht, wobei manchmal die Anwesenheit des Antragstellers oder eines Anwalts erforderlich ist. In einigen Ländern können Anträge auch online über die Websites der Regierung gestellt werden.

In einigen Fällen muss zunächst ein nationales Visum beantragt werden. Dies ist der Fall bei der portugiesischen Aufenthaltsgenehmigung für finanziell unabhängige Personen und digitale Nomaden. Solche Antragsteller erhalten von den portugiesischen Konsulaten ein 4-monatiges D-Visum, reisen in das Land ein und beantragen vor Ort eine Aufenthaltsgenehmigung.

4

Due-Diligence-Prüfung bestehen

Bei dieser Prüfung werden die Berechtigung des Antragstellers, die Legitimität seiner Geldmittel und das Nichtvorliegen von Vorstrafen überprüft, was für das Ergebnis des Antrags auf eine Aufenthaltsgenehmigung ausschlaggebend ist.

5

Erhalt einer Aufenthaltsgenehmigungskarte

After passing Due Diligence and getting approval, the foreigner provides fingerprints and photos. They receive residence permit cards within 2—4 weeks by mail or in person.

6

Verlängerung der Aufenthaltsbewilligung

Die Aufenthaltsgenehmigung muss alle 1-10 Jahre erneuert werden, wenn bestätigt wird, dass die Anforderungen weiterhin erfüllt werden, einschließlich der erneuten Vorlage von Dokumenten und Fingerabdrücken. In einigen Ländern und bei einigen Arten von Aufenthaltstiteln ist auch ein Nachweis über den Wohnsitz im Land erforderlich.

Allgemeine Voraussetzungen für die Erteilung eines Daueraufenthalts in der EU

Um einen Daueraufenthalt in der EU zu erhalten, müssen Sie bestimmte Kriterien erfüllen, die von Mitgliedstaat zu Mitgliedstaat leicht variieren, im Allgemeinen aber die folgenden sechs Bedingungen umfassen:

  1. Sie haben mehrere Jahre in dem Land gelebt. Die häufigste Voraussetzung ist ein ununterbrochener Aufenthalt im Gastland, in der Regel 5 Jahre oder länger. Dieser Zeitraum beweist Ihr Engagement und Ihre Integration in das Land.

  2. Sie haben erfolgreich eine Sprachprüfung bestanden. Das Bestehen einer Sprachprüfung ist von entscheidender Bedeutung, da sie zeigt, dass Sie in der Lage sind, sich in der Landessprache effektiv zu verständigen, was eine bessere soziale Integration ermöglicht. Das geforderte Sprachniveau kann variieren, richtet sich aber in der Regel nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen auf dem Niveau A2 bis B2.

  3. Sie haben ein einwandfreies Strafregister. Die Bewerber dürfen weder im Gastland noch in einem anderen Land, in dem sie sich aufhalten, verurteilt oder strafrechtlich verfolgt worden sein. Damit wird sichergestellt, dass der Bewerber keine Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung darstellt.

  4. Sie haben eine Unterkunft. Die Unterkunft muss den von der Regierung festgelegten Lebensstandards entsprechen und für die Größe und die Bedürfnisse Ihrer Familie geeignet sein.

  5. Sie haben Geld, um sich und Ihre Familie zu versorgen. Der Ausländer muss nachweisen, dass er über die finanziellen Mittel verfügt, um in dem Land leben zu können, ohne dem Sozialhilfesystem zur Last zu fallen. Dazu können Einkünfte aus einer abhängigen Beschäftigung, einer selbständigen Tätigkeit, Renten, Investitionen oder anderen Quellen gehören. Die konkrete Höhe der erforderlichen Mittel kann je nach Lebenshaltungskosten und Familiengröße variieren.

  6. Sie haben sich in die örtliche Gesellschaft integriert. In einigen Ländern kann auch die Teilnahme an Integrationskursen oder staatsbürgerlichen Orientierungsprogrammen verlangt werden, um Zuwanderer mit den Gesetzen, Werten und gesellschaftlichen Normen des Landes vertraut zu machen.

Es ist wichtig, die spezifischen Anforderungen des Landes, für das Sie sich interessieren, zu prüfen, da es zusätzliche Bedingungen oder Abweichungen von den oben genannten allgemeinen Kriterien geben kann.

11 Hauptvorteile des Daueraufenthalts in der EU

Grundsätzliche Vorteile. Die Vorteile des Daueraufenthalts in der EU sind größtenteils dieselben wie die einer Aufenthaltserlaubnis, darunter:

  1. Visumfreies Reisen innerhalb des Schengen-Raums und der EU.

  2. Mitnahme von Familienangehörigen.

  3. Eröffnung von Bankkonten mit einem hohen Maß an finanzieller Sicherheit.

  4. Geschäftserweiterung in einer stabilen Wirtschaftszone.

  5. Erwerb von Immobilien zum Wohnen oder Vermieten.

  6. Umzug in die EU.

  7. Zugang zu hochwertigen Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen.

  8. Steueroptimierung.

Aber es gibt die Vorteile, die nur ein Daueraufenthalt bieten kann.

Der Weg zur EU-Staatsbürgerschaft. Man kann die Staatsbürgerschaft beantragen, nachdem man 1‑5 Jahre mit einer Daueraufenthaltsgenehmigung im Land gelebt hat.

Lebenslanger Status.Sobald ein Ausländer einen Daueraufenthalt erhält, hat er diesen Status ein Leben lang. Ein Daueraufenthalter kann so lange im Land bleiben, wie er möchte. Die Aufenthaltsgenehmigung muss alle 5‑10 Jahre erneuert werden, aber in den meisten Fällen erfolgt die Erneuerung automatisch: Der Inhaber muss nur einen einfachen Antrag ausfüllen und die abgelaufene Genehmigung vorlegen, um eine neue zu erhalten.

Keine Mindestaufenthaltsdauer erforderlich. Wenn man der Daueraufenthalt durch eine Investition erhält, ist man nicht verpflichtet, eine gewisse Zeit im Land zu verbringen, um den Status zu erhalten.

Wo erhält man eine Aufenthaltsgenehmigung durch Investition?

12 Länder in Europa, dem Nahen Osten, Asien und Nordamerika bieten Programme für den Aufenthalt durch Investitionen an. Die Wahl des Investors hängt von seinen Aufgaben und Zielen ab.

Visumfreies Reisen in den Schengen-Raum. EU-Bürger können sich 90 von 180 Tagen in einem beliebigen Mitgliedstaat aufhalten.

  • 🇵🇹 Portugal

  • 🇲🇹 Malta

  • 🇬🇷 Griechenland

  • 🇪🇦 Spanien

  • 🇮🇹 Italien

  • 🇭🇺 Ungarn

  • 🇦🇹 Österreich

Gewinnbringende Investitionen mit Rückfluss. Investoren können Immobilien oder Investmentfondsanteile erwerben und diese in einigen Jahren wieder verkaufen.

  • 🇵🇹 Portugal

  • 🇬🇷 Griechenland

  • 🇪🇦 Spanien

  • 🇦🇪 UAE

  • 🇭🇺 Ungarn

  • 🇨🇾 Zypern

Günstiger Umzug ins Ausland. Ein Wohnsitz für finanziell unabhängige Menschen und digitale Nomaden erfordert weniger Ausgaben.

  • 🇵🇹 Portugal

  • 🇲🇹 Malta

  • 🇦🇹 Österreich

  • 🇹🇭 Thailand

  • 🇲🇨 Indonesien

Langfristige Aufenthaltsgenehmigung. Unbegrenzter Daueraufenthalt oder Genehmigungen für bis zu 15 Jahre.

  • 🇲🇹 Malta

  • 🇨🇾 Zypern

  • 🇦🇪 UAE

  • 🇭🇺 Ungarn

  • 🇲🇨 Indonesien

  • 🇹🇭 Thailand

Aussicht auf die Staatsbürgerschaft. Die Beantragung der Staatsbürgerschaft ist nach 5‑7 Jahren Wohnsitz oder Aufenthalt im Land möglich.

  • 🇵🇹 Portugal

  • 🇨🇾 Zypern

  • 🇬🇷 Griechenland

Warum auf Immigrant Invest vertrauen?

Immigrant Invest wurde 2006 gegründet und verfügt über Niederlassungen in 7 Ländern. Wir haben uns darauf spezialisiert, wohlhabende Personen bei der Erlangung von Aufenthaltsgenehmigungen zu unterstützen. 

Wir begleiten unsere Kunden von der ersten Due-Diligence-Prüfung bis zur Erteilung der Aufenthaltsgenehmigung. Unser Team besteht aus ACAMS-zertifizierten Compliance Anti Money Laundering Officers und erfahrenen Juristen und Anwälten, die die Anforderungen an Antragsteller in den verschiedenen Rechtsordnungen genau kennen, bei der Vorbereitung von Dokumenten helfen und die Aufenthaltsgenehmigung durch Bevollmächtigte beantragen. 

Immigrant Invest hilft auch bei der Eröffnung eines Bankkontos, der Suche nach einer geeigneten Unterkunft und der Verlängerung der Aufenthaltsgenehmigung, wenn es an der Zeit ist.

Mitgliedsbescheinigung

Mitgliedsbescheinigung

Termin vereinbaren

Unterstützung bei der Auswahl

Ich stelle Ihnen eine Lösung vor, die auf Ihre Aufgaben, Ihr Budget und Ihre Bedingungen abgestimmt ist

Zlata Erlach
Zlata Erlach

Leiterin des österreichischen Büros

Bevorzugen Sie Messenger?

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Aufenthaltserlaubnis?

    Eine Aufenthaltserlaubnis ist ein Dokument, das bestätigt, dass ein Ausländer das Recht hat, in einem bestimmten Land zu leben. Normalerweise erhält man sie, um in dem Land zu arbeiten, ein Unternehmen zu führen, eine Ausbildung zu absolvieren oder aus anderen Gründen. Einige Länder gewähren eine Aufenthaltsgenehmigung durch Investitionen.

  • Was ist ein Investor mit Aufenthaltsrecht?

    Ein Investor ist eine Person, die durch Investitionen eine Aufenthaltsgenehmigung erhält. Die Länder bieten Ausländern die Möglichkeit, gegen eine Aufenthaltsgenehmigung in die lokale Wirtschaft zu investieren, sei es durch Immobilien, Staatsanleihen, die Schaffung von Arbeitsplätzen oder Kapitalinvestitionen in Unternehmen. Die Höhe der Investition, die Art der Investition und die Bedingungen für den Aufenthalt sind von Land zu Land unterschiedlich.

    Investoren erhalten in der Regel eine befristete Aufenthaltsgenehmigung, das so genannte Goldene Visum, das zu einem Daueraufenthalt und in einigen Fällen zur Staatsbürgerschaft führen kann.

  • Wo ist es einfacher, eine Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten?

    Einige Länder gewähren Investoren eine Aufenthaltserlaubnis mit milderen Bedingungen als anderen Antragstellern. So müssen Investoren beispielsweise keine Sprachprüfungen ablegen oder dauerhaft im Land leben, um ihre Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten.

    In Griechenland, Spanien, Zypern, Malta, Ungarn und den Vereinigten Arabischen Emiraten kann man eine Aufenthaltsgenehmigung erhalten, wenn man in Immobilien investiert. Die Antragsteller können Wohn- oder Gewerbeimmobilien kaufen und dann eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen.

  • Wie erhält man eine Aufenthaltsgenehmigung?

    Man sollte nachweisen, dass man in das Land ziehen will: z. B. um einen Arbeitsplatz zu finden, um eine Universität zu besuchen, um dort ein Unternehmen zu eröffnen oder um einen Bürger des Landes zu heiraten.

    Portugal, Malta, Griechenland, die Vereinigten Arabischen Emirate und andere Länder bieten vermögenden Privatpersonen eine Aufenthaltsgenehmigung durch Investitionen. Ein Investor muss eine Immobilie, Staatsanleihen oder andere Wertpapiere kaufen oder ein Unternehmen führen und Arbeitsplätze schaffen.

  • Was ist der Unterschied zwischen einer Aufenthalts- und Daueraufenthaltsgenehmigung?

    Eine befristete Aufenthaltserlaubnis wird für eine bestimmte Zeit erteilt, in der Regel für ein oder zwei Jahre, mit dem Recht, den Status zu verlängern. Um die Aufenthaltserlaubnis zu behalten, muss man einige Regeln befolgen: zum Beispiel die meiste Zeit des Jahres im Land leben.

    Eine Daueraufenthaltsgenehmigung kann man in der Regel nach mehreren Jahren Aufenthalt im Land erhalten. In den meisten Fällen ist der Status lebenslang, und die Personalausweise sollten alle paar Jahre aktualisiert werden. In einigen Ländern gibt es die Möglichkeit, durch Investitionen einen Daueraufenthalt zu erlangen. Die Bearbeitungszeit beträgt mehrere Monate.

  • Wie oft muss ich einen Aufenthaltstitel verlängern?

    Die Gültigkeitsdauer der Aufenthaltserlaubnis hängt vom jeweiligen Land ab. So erhalten Investoren in Portugal beispielsweise Aufenthaltskarten für zwei Jahre, und in Griechenland beträgt die Gültigkeitsdauer der Genehmigung fünf Jahre.

    Bei einem Daueraufenthalt durch Investitionen muss man die Dokumente seltener austauschen. In Malta wechseln die Einwohner ihre Aufenthaltsgenehmigung einmal alle fünf Jahre. In Zypern ist die Daueraufenthaltsgenehmigung durch Investition 10 Jahre lang gültig.

  • Welches Land eignet sich am besten für Investitionen und Staatsbürgerschaft?

    Die schnellsten europäischen Länder für die Einbürgerung durch Investitionen sind Malta, die VAE, Zypern, Italien, Indonesien und Thailand. Die Erlangung einer Aufenthaltsgenehmigung in diesen Ländern dauert 1‑3 Monate.

    Die günstigsten Aufenthaltsprogramme bietet Thailand mit $25,500 an Investitionen. Malta ist mit einem Daueraufenthalt für €150,000 die günstigste Option in der EU.

    Der einfachste Weg zur Staatsbürgerschaft wird von Portugal angeboten. Hier können Sie die Staatsbürgerschaft beantragen, nachdem Sie 5 Jahre lang eine Aufenthaltsgenehmigung hatten, ohne in das Land zu ziehen. Die Phase des Daueraufenthalts kann übersprungen werden.

  • In welchem europäischen Land ist es einfach, einen Daueraufenthalt zu erhalten?

    Die einfachsten EU-Länder für einen Daueraufenthalt sind Malta und Zypern. Diese Länder gewähren Daueraufenthaltsgenehmigungen im Austausch gegen Investitionen und ermöglichen es Ausländern, die Phase des befristeten Aufenthalts zu überspringen.

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken