Laatst beoordeeld op 10. Mai 2024

St Kitts and Nevis Staatsbürgerschaft

Vertrauenswürdige zweite Staatsbürgerschaft und erhöhte globale Mobilität

$250,000+

Investitionsbetrag

6+ Monate

Dauer

7 Jahren

Rendite von Immobilieninvestitionen

Das Programm "St. Kitts und Nevis — Staatsbürgerschaft durch Investition" ist das älteste der Welt: Es wurde 1984 eingeführt.

Die Investoren zahlen mehr als 250.000 $ in einen staatlichen Fonds oder eine gemeinnützige Einrichtung ein oder kaufen Immobilien für mehr als 400.000 $. Immobilieninvestitionen können innerhalb von 7 Jahren zurückgezahlt werden.

Die Investoren müssen keine Sprach- oder Geschichtsprüfungen ablegen, um die Staatsbürgerschaft zu erhalten. Es gibt keine Residenzpflicht: Antragsteller müssen weder vor noch nach Erhalt der Staatsbürgerschaft in St. Kitts und Nevis leben

Der Ehepartner, die Kinder und die Eltern eines Investors können im Rahmen des Programms Staatsbürger werden. Darüber hinaus ist die Staatsbürgerschaft von St. Kitts und Nevis vererbbar.

Vorteile der Staatsbürgerschaft von St Kitts und Nevis

  • 1

    Zweitwohnsitz in Übersee

    Investoren und ihre Familien können die Inseln jederzeit besuchen und so lange bleiben, wie sie wollen. St. Kitts und Nevis ist wegen des warmen Klimas, der schönen Natur und der Strände mit weißem oder schwarzem Sand ein attraktiver Ort für einen Urlaub.

  • 2

    Langfristige US-Visa

    Bürger von St. Kitts und Nevis können ein 10-Jahres-Visum B‑1/B‑2 für die USA erhalten. Es erlaubt dem Inhaber, durch das Land zu reisen, Freunde und Familie zu besuchen, an Geschäftstreffen teilzunehmen und sich in amerikanischen Kliniken behandeln zu lassen.

  • 3

    Weltweite Mobilität

    Der Reisepass von St. Kitts und Nevis bietet mehr Reisemöglichkeiten als jeder andere karibische Reisepass, zum Beispiel die Möglichkeit, Europa und einige asiatische Länder ohne Visum zu besuchen.

  • 4

    Internationalen Unternehmen

    Staatsangehörige haben das Recht, in St. Kitts und Nevis ein Unternehmen zu gründen. Das hilft Investoren bei der Zusammenarbeit mit ihren ausländischen Partnern. So können beispielsweise Zahlungen getätigt werden, ohne dass man sich um die Devisenkontrollvorschriften kümmern muss. Die Daten des wirtschaftlichen Eigentümers werden bei der Eintragung eines Unternehmens nicht in das Handelsregister eingetragen.

  • 5

    Steueroptimierung

    In St. Kitts und Nevis steuerlich ansässige Personen zahlen keine Steuern auf Dividenden, Zinsen oder Lizenzgebühren. Das Land erhebt keine Steuern auf Löhne, Kapitalerträge oder Erbschaften.

  • 6

    Sonderrechte in anderen Ländern

    St. Kitts und Nevis ist Mitglied des Commonwealth of Nations und der Karibischen Gemeinschaft. Daher können die Bürger des Landes in einigen anderen Staaten Privilegien in Anspruch nehmen, wie z. B. visafreie Einreise oder geschäftliche Vorteile.

  • 7

    Doppelte Staatsbürgerschaft

    Das Land erlaubt die doppelte Staatsbürgerschaft, d. h. man kann seine bisherigen Pässe behalten, wenn andere Länder dies ebenfalls erlauben.

  • 8

    Weitergabe der Staatsbürgerschaft an künftige Generationen

    Neugeborene Kinder können die Staatsbürgerschaft des Landes erhalten, nachdem der Investor die Staatsbürgerschaft angenommen hat.

  • 9

    Kein Wohnsitz erforderlich

    Investoren müssen nicht im Land leben, um die Staatsbürgerschaft zu erhalten oder zu behalten.

  • 10

    Zuverlässiges Programm

    Das Programm "St. Kitts Staatsbürgerschaft durch Investition" besteht seit 40 Jahren.

150+ visumfreie Länder für Staatsangehörige von St. Kitts und Nevis

Asien

Armenien

Bangladesh

Georgien

+ 20 Länder

Afrika

Botswana

Guinea-Bissau

Ägypten

+ 22 Länder

Europa

Österreich

Albanien

Andorra

+ 43 Länder

Ozeanien

Kiribati

Mikronesien

Neukaledonien

+ 8 Länder

Nord-Amerika

Anguilla

Antigua und Barbuda

Bahamas

+22 Länder

Südamerika

Argentinien

Aruba

Bolivien

+11 Länder

Wer kann die Staatsbürgerschaft von St. Kitts und Nevis erhalten?

  • Investor

    • Über 18

    • Keine Vorstrafen oder strafrechtliche Verfolgung

    • Keine schweren Krankheiten

    • Stabiles Einkommen

    • Nachweis über die Rechtmäßigkeit des Einkommens

  • Ehepartner

    • Gegensätzliches Geschlecht

    • Keine Vorstrafen

  • Kinder unter 18

  • Kinder von 18 bis 25

    • Vollzeitbesuch einer anerkannten Sekundar- oder Hochschuleinrichtung

    • Vollständig finanziell vom Investor abhängig

  • Eltern

    • Über 65

    • Mit dem Hauptantragsteller zusammenleben und von ihm voll unterstützt werden

Investitionsmöglichkeiten für die Staatsbürgerschaft von St. Kitts und Nevis

In St. Kitts und Nevis können Antragsteller wählen, ob sie einen nicht rückzahlbaren Beitrag in den Federal Consolidated Fund leisten oder in Immobilien oder ein genehmigtes gemeinnütziges Projekt investieren wollen.

1 Option

Nicht rückerstattbarer Beitrag — $250,000+

Investoren leisten einen Beitrag zum Federal Consolidated Fund im Rahmen der Sustainable Island State Contribution (SISC) Option. Die Regierung von St. Kitts und Nevis verwendet die Mittel des Fonds für die Bereiche Gesundheit, Bildung, Tourismus, Kultur und alternative Energien.

Der Beitrag ist nicht rückzahlbar und bringt kein Einkommen.

Ausgaben

Investor

Verheiratetes Paar

Familie von 3+

Fondsbeitrag

$250,000

$300,000

$350,000 für eine Familie mit bis zu 4 Personen

+ $50,000 pro unterhaltsberechtigte Person unter 18 Jahren

+ $75,000 pro unterhaltsberechtigte Person über 18 Jahren

Due Diligence

$10,000

$17,500

$10,000 für den Investor

+ $7,500 pro Familienmitglied über 16

Sonstige Gebühren

$661

$1,322

$1,983+

2 Option

Kauf einer Immobilie — $400,000+

St Kitts and Nevis bietet drei Möglichkeiten für Immobilieninvestoren.

1. $400,000+ können in einen Anteil an einem von der Regierung genehmigten Immobilienprojekt investiert werden.

2. $400,000+ können auch in eine Eigentumswohnung investiert werden, die als genehmigtes Privathaus ausgewiesen ist.

3. $800,000 ist die Mindestinvestition in ein als genehmigtes Privathaus ausgewiesenes Einfamilienhaus.

Die Immobilie kann innerhalb von 7 Jahren verkauft werden. Der Investor kann ein jährliches Einkommen von 2 bis 5% aus der Vermietung der Immobilie erzielen.

Ausgaben

Investor

Verheiratetes Paar

Familie von 3+

Immobilienkauf

$400,000

$400,000

$400,000

Staatliche Gebühren

$25,000

$40,000

$25,000 für den investor+ $15,000 für den Ehepartner

+ $10,000 pro unterhaltsberechtigte Person unter 18

+ $15,000 pro unterhaltsberechtigte Person über 18 Jahre

Due Diligence

$10,000

$17,500

$10,000 für den investor

+ $7,500 pro Familienmitglied über 16

Sonstige Gebühren

$661

$1,322

$1,983+

3 Option

Öffentliche Förderung Option — $250,000+

Antragsteller investieren in Projekte, die als genehmigte gemeinnützige Projekte gelten.

Ausgaben

Investor

Verheiratetes Paar

Familie von 3+

Investition

$250,000

$250,000

$250,000

Staatliche Gebühr

$25,000

$40,000

$25,000 für den investor+ $15,000 für den Ehepartner

+ $10,000 pro unterhaltsberechtigte Person unter 18

+ $15,000 pro unterhaltsberechtigte Person über 18

Due Diligence

$10,000

$17,500

$10,000 für den investor

+ $7,500 pro Familienmitglied über 16

Sonstige Gebühren

$661

$1,322

$1,983+

Kosten für eine 4-köpfige Familie

Die Ehegatten und zwei Kinder im Alter von 9 und 17 Jahren

Ausgaben

Beitrag an den staatlichen Fonds

Kauf der Immobilie

Öffentliche Förderung Option

Investition

$350,000

$400,000

$250,000

Staatliche Gebühren

$60,000

$60,000

Due Diligence

$25,000

$25,000

$25,000

Sonstige staatliche Gebühren

$2,644

$2,644

$2,644

Gesamt

$377,644+

$487,644+

$377,644+

Warum brauchen Antragsteller die Hilfe eines lizenzierten Agenten?

Das Gesetz von St. Kitts und Nevis verbietet es Investoren, die Staatsbürgerschaft durch Investitionen auf eigene Faust zu beantragen. Der Antragsteller muss sich an einen lizenzierten Agenten wenden, um am Programm "St. Kitts und Nevis citizenship by investment" teilzunehmen. Der lizenzierte Vermittler ist ein Beratungsunternehmen, das den Antragsteller in jeder Phase der Einbürgerung unterstützt.

Immigrant Invest ist ein lizenzierter Agent für das Staatsbürgerschaftsprogramm von St. Kitts und Nevis.

Lizenz IMA 2023

Lizenz IMA 2023

Schritt-für-Schritt-Verfahren zur Erlangung der Staatsbürgerschaft von St. Kitts und Nevis

Die Schritte zur Erlangung der Staatsbürgerschaft von St. Kitts und Nevis sind für alle Investitionsoptionen ähnlich.

1

1 Tag

Vorläufige Due-Diligence-Prüfung

Ein Compliance Anti-Geldwäsche-Beauftragter prüft die Dokumente der Investoren. Das Verfahren ist vertraulich und dauert 1 Arbeitstag. Der Antragsteller muss lediglich einen Reisepass vorlegen.

Immigrant Invest verfügt über eine eigene Compliance-Abteilung. Die vorläufige Due-Diligence-Prüfung reduziert das Ablehnungsrisiko auf 1%.

Prüfen Sie Ihre Chancen, die Due Diligence zu bestehen

Bestehen Sie einen Schnelltest und lernen Sie die Besonderheiten kennen, die verhindern können, dass Sie eine zweite Staatsbürgerschaft erhalten

2

2 bis 4 Wochen

Vorbereitung der Dokumente

Die Rechtsanwälte von Immigrant Invest erstellen Listen mit den persönlichen und finanziellen Dokumenten, die für die Teilnahme am Staatsbürgerschaftsprogramm erforderlich sind. Dazu gehören Reisepässe, Geburts- und Heiratsurkunden sowie Kontoauszüge.

Unsere Anwälte füllen alle staatlichen Formulare selbst aus, der Investor braucht sie nur zu unterschreiben.

3

4 Monate

Due Diligence

Die Rechtsanwälte senden die fertigen Unterlagen an die CBI-Einheit von St. Kitts und Nevis. Der Antragsteller zahlt die Due-Diligence-Gebühr, und eine Untersuchung beginnt. Alle Familienmitglieder, die älter als 16 Jahre sind, müssen sich einer Due Diligence-Prüfung unterziehen.

Teil des Due-Diligence-Verfahrens ist ein obligatorisches Interview, das online durchgeführt werden kann. An diesem Gespräch nehmen der Hauptantragsteller und, falls erforderlich, auch Familienangehörige über 16 Jahre teil. Die Antragsteller nehmen allein an dem Gespräch teil, und bei Bedarf wird ein beglaubigter Übersetzer zur Verfügung gestellt.

4

Bis zu 3 Monate

Erfüllung der Investitionsbedingung

Die CBI-Abteilung benachrichtigt Immigrant Invest über die Entscheidung über den Antrag des Investors. Nach der Genehmigung erfüllt der Investor innerhalb von 90 Tagen die Investitionsbedingung: Er zahlt in den staatlichen Fonds oder ein genehmigtes gemeinnütziges Projekt ein oder kauft eine Immobilie.

5

Bis zu 4 Wochen

Erhalt der Staatsbürgerschaft

Eine Registrierungsbescheinigung wird ausgestellt, wenn die Investition getätigt wird. Die Registrierungsbescheinigung muss persönlich in St. Kitts und Nevis oder bei einer zugelassenen Botschaft oder einem Konsulat abgeholt werden. Auf der Grundlage dieser Bescheinigung wird dann ein Reisepass ausgestellt.

Buchen Sie ein Termin

Lassen Sie uns Bedingungen besprechen

Vereinbaren Sie einen Termin in einem unserer Büros oder online. Ein Rechtsanwalt wird die Situation analysieren, die Kosten berechnen und Ihnen helfen, eine Lösung zu finden, die Ihren Zielen entspricht.

Bevorzugen Sie Messenger?

Antworten auf häufig gestellte Fragen

  • Wie erhält man die Staatsbürgerschaft von St. Kitts und Nevis?

    Ausländer können die Staatsbürgerschaft von St. Kitts und Nevis erhalten, wenn sie am Programm "Staatsbürgerschaft durch Investition" des Landes teilnehmen. Das Programm erfordert eine Investition von mehr als 250.000 $, und die Bearbeitungszeit für den Antrag beträgt mehr als 4 Monate.

    Die Ehegatten, Kinder und Eltern der Investoren können in die Anträge einbezogen werden. Außerdem ist die Staatsbürgerschaft von St. Kitts und Nevis vererbbar.

  • Was kostet es, die Staatsbürgerschaft von St. Kitts und Nevis zu erhalten?

    Es gibt mehrere Investitionsmöglichkeiten:

    1. Ein nicht rückzahlbarer Beitrag zum Federal Consolidated Fund in Höhe von $250,000+.

    2. Der Kauf eines Anteils an einem von der Regierung genehmigten Immobilienprojekt für $400,000.

    3. Der Kauf einer Eigentumswohnung, die als "Approved Private Home" ausgewiesen ist, für $400,000.

    4. Der Kauf eines privaten Wohnhauses, das als genehmigtes Privathaus ausgewiesen ist, für $800,000.

    5. Die Public Benefit Option mit einer Investition von $250,000.

    Die tatsächlichen Kosten hängen von der Zusammensetzung der Familie ab. So belaufen sich beispielsweise die Mindestinvestition und die staatlichen Gebühren bei der ersten Option auf 260.661 $ für eine Person und auf 377.644 $ für eine vierköpfige Familie: Ehegatten und Kinder im Alter von 11 und 17 Jahren.

  • Was bedeutet das Wirtschaftsbürgerschaftsprogramm in St. Kitts?

    St. Kitts und Nevis ermöglicht es Ausländern, durch Investitionen in die Wirtschaft des Landes die Staatsbürgerschaft zu erhalten. Das Programm ist das älteste der Welt: Es wurde 1984 eingeführt.

    Die Antragsteller investieren mehr als 250.000 $ und bestehen die Due-Diligence-Prüfung. Im Gegenzug erhalten sie mehr Mobilität, die Möglichkeit, jederzeit nach St. Kitts und Nevis einzureisen, und eine optimale Besteuerung.

  • Wie lange dauert das Antragsverfahren?

    Die Verleihung der Staatsbürgerschaft von St. Kitts und Nevis durch Investitionen dauert mindestens ein halbes Jahr. Die Due-Diligence-Prüfung im Rahmen des St. Kitts und Nevis-Programms für die Staatsbürgerschaft durch Investitionen dauert 4 Monate.

  • Wie hoch ist die erforderliche Mindestinvestition, wenn die Immobilienoption genutzt wirdd?

    Ein Investor kann einen Anteil an einem staatlich genehmigten Projekt für 400.000 $ oder ein Privathaus für 800.000 $ kaufen. Außerdem ist für die Immobilieninvestition eine staatliche Gebühr von $25.000+ zu entrichten.

  • Erlauben St. Kitts und Nevis die doppelte Staatsbürgerschaft?

    Ja, die Bürger von St. Kitts und Nevis dürfen mehrere Staatsbürgerschaften haben. Investoren können andere Pässe behalten, es sei denn, andere Länder verbieten die doppelte Staatsbürgerschaft.

  • Ist es möglich, die Investition zurückzuerstatten?

    Investoren können einen Teil des Geldes im Rahmen des Programms von St. Kitts und Nevis zurückgeben, allerdings nur, wenn sie Immobilien kaufen. Sie können sie 7 Jahre später verkaufen. In der Zwischenzeit erzielen sie während der gesamten Besitzzeit Mieteinnahmen. In der Regel erzielt der Investor 2‑5% pro Jahr.

    Immobilien in St. Kitts und Nevis sind eine sichere Investition. Die Regierung kontrolliert die Bauträger, die über den Baufortschritt berichten und das Geld pünktlich erhalten.

  • Kann Immigrant Invest garantieren, dass ich die Staatsbürgerschaft erhalte?

    Kein lizenzierter Agent kann die Erlangung der Staatsbürgerschaft garantieren. Sie haben es wahrscheinlich mit Betrügern zu tun, wenn Ihnen eine 100%ige Garantie angeboten wird.

    Immigrant Invest führt eine vorläufige Due-Diligence-Prüfung durch, um die Chancen auf eine Genehmigung jedes Antrags zu erhöhen. Ein zertifizierter Compliance Anti-Geldwäsche-Beauftragter prüft die Unterlagen des Investors. Wenn sich Risiken abzeichnen, suchen die Anwälte nach einer alternativen Lösung, zum Beispiel einem anderen Programm.

    Immigrant Invest verfügt über eine eigene Compliance-Abteilung. Die Preliminary Due Diligence hilft unseren Kunden in den meisten Fällen, das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

  • Kann ich die Staatsbürgerschaft selbst beantragen?

    Wenn Sie die Staatsbürgerschaft durch Einbürgerung, Heirat oder aus anderen Gründen beantragen, können Sie das. Allerdings kann nur ein lizenzierter Programmbeauftragter Dokumente für das Programm Staatsbürgerschaft durch Investition einreichen.

  • Muss ich nach St. Kitts und Nevis kommen, um einen Reisepass zu erhalten?

    Möglicherweise müssen Sie nach St. Kitts und Nevis kommen, um eine Meldebescheinigung abzuholen. Eine andere Möglichkeit ist der Besuch einer zugelassenen Botschaft oder eines Konsulats.

    Internationale Reisende sind auf St. Kitts und Nevis herzlich willkommen. Das karibische Land ist ideal zum Entspannen und bietet ein angenehmes Klima, eine wunderschöne Natur und zahlreiche Strände. Wenn ein Investor einen Anteil an einem Hotel erwirbt, erhält er das Recht, 1‑2 Wochen pro Jahr kostenlos in der Immobilie zu verbringen.

  • Welche Familienmitglieder müssen sich einer Due Diligence unterziehen?

    Die Due Diligence st für alle Familienmitglieder über 16 Jahren erforderlich. Kinder unter 16 Jahren müssen sie nicht durchlaufen.

    Die Due Diligence-Prüfung ist gebührenpflichtig. Die Kosten für den Hauptantragsteller belaufen sich auf 10.000 $ und 7.500 $ für jedes Familienmitglied über 16 Jahren, das im Antrag enthalten ist.

  • Können Bürger von St. Kitts in der EU leben?

    Inhaber eines Passes von St. Kitts und Nevis können in der EU leben, wenn sie in dem jeweiligen Land eine Aufenthaltsgenehmigung erhalten. Mit der Staatsbürgerschaft von St. Kitts und Nevis allein ist es nicht möglich, sich dort für längere Zeit aufzuhalten.

Termin vereinbaren

Lassen Sie uns die Besonderheiten erklären

Wir bieten Ihnen eine individuelle Lösung an, wählen das passende Land und den passenden Status für Ihre Bedürfnisse aus und begleiten den gesamten Prozess

Zlata Erlach
Zlata Erlach

Leiterin des österreichischen Büros

Bevorzugen Sie Messenger?