Blog

Warum ist die karibische Staatsbürgerschaft so beliebt?

Staatsbürgerschaft

Warum ist die karibische Staatsbürgerschaft so beliebt?

Fünf karibische Länder bieten Investoren die Möglichkeit, die Staatsbürgerschaft im Rahmen des staatlichen Investitionsprogramms zu erhalten: Dominica, Antigua und Barbuda, St. Lucia, St. Kitts und Nevis sowie Grenada. Die Zahl der Investoren, die sich in diesen Ländern einbürgern lassen, steigt jedes Jahr um 10 bis 30%. Die Kosmopoliten wählen die karibischen Länder, um durch Investitionen eine zweite Staatsbürgerschaft zu erlangen und frei in der Welt herumzureisen. Mit einem karibischen Reisepass kann man mindestens 140 Länder besuchen. Es ist auch einfacher, ein langfristiges Besuchervisum für die Vereinigten Staaten zu erhalten. Erfahren Sie, welche weiteren Möglichkeiten es für Investoren gibt, wie viel es kostet, die Staatsbürgerschaft zu erhalten und ob es möglich ist, das Geld zurückzubekommen.

Alle Möglichkeiten, einen EU-Pass zu erhalten

Staatsbürgerschaft

Alle Möglichkeiten, einen EU-Pass zu erhalten

Stärkste Pässe der Welt im !year

Rankings

Stärkste Pässe der Welt im 2024

Die 11 günstigsten Golden Visa-Programme in der EU und der Karibik

Rankings

Die 11 günstigsten Golden Visa-Programme in der EU und der Karibik

Staatsbürgerschaft durch Investition: die 10 beliebtesten Programme

Rankings

Staatsbürgerschaft durch Investition: die 10 beliebtesten Programme

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken