Staatsbürgerschaft durch Investitionen

Vermögende Privatpersonen können an Investitionsprogrammen teilnehmen, um einen zweiten Reisepass zu erhalten. Wir analysieren, warum Sie einen zweiten Reisepass benötigen, wo und wie Sie ihn beantragen können.

$100,000+

Investitionsbetrag

1+ Monaten

Dauer der Passanstellung

3+ Jahren

Investitionsrückfluss (ROI)

Vorteile der zweiten Staatsbürgerschaft für Investoren

Kosmopoliten mit doppelter Staatsbürgerschaft haben Zugang zu verschiedenen Vorteilen:

  • Reisen durch die Welt visafrei;

  • Einen Plan B vorbereiten;

  • Umzug ins Ausland;

  • Bessere Lebensqualität, Bildung und Gesundheitsversorgung für die Familie;

  • Verminderung der Steuerlas;

  • internationale Geschäftsentwicklung.

Visa-frei durch die Welt reisen. Visafrei durch die Welt reisen. Ein Doppelbürger kann mit einem seiner beiden Pässe an das gewünschte Ziel reisen, für das er ein vereinfachtes oder gar kein Visum benötigt. Karibische Pässe bieten mindestens 145 visumfreie Reiseziele, und EU-Pässe ermöglichen visumfreies Reisen in bis zu 190 Länder.

Vorbereitung eines Plan B. Mit einer zweiten Staatsbürgerschaft können sich Kosmopoliten persönlich und finanziell absichern.Sie können Immobilien kaufen, im Voraus ein Bankkonto im Ausland eröffnen und dort einen finanziellen Airbag unterhalten. Im Falle einer Gefahr oder eines Notfalls im Wohnsitzland können sich die Anleger schnell an einen sicheren Ort begeben, ohne Zeit mit der Beantragung eines Visums, der Wohnungssuche oder der Überweisung von Geld zu verlieren.

Umzug ins Ausland. Oft eröffnet ein Investitionspass mehrere Möglichkeiten für einen Umzug. Mit einem Reisepass für Grenada kann man beispielsweise in dieses Land, in einen anderen ostkaribischen Staat oder in die Vereinigten Staaten umziehen, indem man ein E‑2-Visum beantragt. Mit einem maltesischen Pass kann man nicht nur in dieses Land, sondern in jeden EU-Staat einwandern.

Bessere Lebensqualität, Bildung und Gesundheitsversorgung für eine Familie. Doppelbürger können wählen, in welchem Land sie leben, arbeiten, studieren und sich medizinisch behandeln lassen.

Verminderung der Steuerlast. Mehrfache Staatsbürgerschaften bieten ihren Inhabern die Möglichkeit, ihre Steuerzahlungen zu reduzieren. Die Person kann das Land mit dem vorteilhafteren Steuersystem wählen, um sich dort steuerlich niederzulassen oder ein Unternehmen zu gründen. Einige Länder sind nicht verpflichtet, Einkommenssteuern oder Steuern auf Vermögen, Erbschaften oder Schenkungen zu zahlen, und andere sind Steueroasen für Unternehmen.

Internationale Geschäftsentwicklung. Die zweite Staatsbürgerschaft hilft bei der Registrierung eines Unternehmens im Ausland, bei der Eröffnung eines Bankkontos für Unternehmen, bei der Umgehung von Devisenkontrollbeschränkungen und bei der Vereinfachung von Geldüberweisungen.In einigen Ländern werden die persönlichen Daten der Begünstigten nicht offengelegt, um die Privatsphäre des Investors zu schützen.

Investitionsmöglichkeiten im Rahmen von Staatsbürgerschaftsprogrammen

Bevor ein Investor einen Antrag auf Staatsbürgerschaft stellt, wählt er eine der Investitionsoptionen im Rahmen des Programms aus

Die Länder bieten verschiedene Möglichkeiten an

  • Einzahlung in einen staatlichen Fonds;

  • Kauf/Miete von Immobilien;

  • Kauf von Wertpapieren oder Investmentfondsanteilen;

  • Investition in Unternehmen und Schaffung von Arbeitsplätzen;

  • Einzahlungen bei einer Bank.

Bei einigen Optionen können die Investoren ihre Gelder nach 3‑7 Jahren zurückerstatten.

Zeitaufwand für die Beantragung eines Reisepasses durch Investitionen

Der Erwerb der Staatsbürgerschaft durch Investitionen dauert in der Regel mehrere Monate und bedeutet nicht, dass man im Land bleiben muss.

Voraussetzungen für die Verleihung der Staatsbürgerschaft durch Investitionen

Jedes Land legt seine eigenen Bedingungen fest, die Antragsteller erfüllen müssen, um für das Programm "Staatsbürgerschaft durch Investition" in Frage zu kommen. Bei einigen Investitionsprogrammen müssen sich die Antragsteller einer ärztlichen Untersuchung unterziehen und einen guten Gesundheitszustand nachweisen, bei anderen ist dies nicht erforderlich.

Einige Voraussetzungen für Investoren sind für alle Investitionsprogramme gleich:

  • Mindestalter von 18 Jahren;

  • Einwandfreies Strafregister;

  • legale Einkommens- und Kapitalquellen für Investitionen.

Teilnahme von Familienmitgliedern an Staatsbürgerschaftsprogrammen

Familienmitglieder des Antragstellers können ebenfalls einen Investitionspass erhalten und von allen Vorteilen profitieren. Bei allen Programmen können Sie Ehepartner und Kinder unter 18 Jahren in den Antrag eintragen lassen.

Die Teilnahme anderer Verwandter, wie erwachsene Kinder, Geschwister und Eltern, ist nur bei einigen Investitionsprogrammen möglich. In Ausnahmefällen können die Investoren auch Großeltern, Enkelkinder und Schwiegereltern mit aufnehmen.

Welches Land ist für einen zweiten Reisepass auszuwählen?

Die Wahl des Einbürgerungsprogramms hängt von Ihren Zielen und Wünschen ab. Wenn Sie beispielsweise visumfrei in das UK und den Schengen-Raum reisen möchten, könnte jeder karibische Reisepass eine gute Lösung sein. Und wenn Sie in einem europäischen Land leben möchten, ist die maltesische Staatsbürgerschaft durch Einbürgerung für außergewöhnliche Leistungen vielleicht ein schwierigerer, aber vielversprechenderer Plan.

Wenn Sie in kurzer Zeit einen Reisepass benötigen, könnte die Staatsbürgerschaft von Vanuatu die richtige Entscheidung sein. Und wenn Sie in den USA ein Unternehmen gründen wollen, kann die Staatsbürgerschaft von Grenada, der Türkei oder Montenegro die richtige sein.

Immigrant Invest ist ein zertifizierter Agent für Staatsbürgerschaftsprogramme von Vanuatu, der EU und der Karibik. Wir werden Ihren Fall analysieren und Ihnen bei der Auswahl eines Programms helfen, abhängig von

  • Ihren Zielen;

  • Der Familienzusammenstellung;

  • dem gewünschten Zeitraum für die Ausstellung eines Reisepasses;

  • Dem Budget.

Möglicherweise reicht ein zweiter Pass nicht aus, um den Bedarf Ihrer Familie zu decken. In diesem Fall bieten wir Ihnen eine Alternative an: zum Beispiel die Beschaffung von zwei Dokumenten oder die Beantragung eines Aufenthaltstitels durch Investitionen.

Termin vereinbaren

Unterstützung bei der Auswahl

Ich stelle Ihnen eine Lösung vor, die auf Ihre Aufgaben, Ihr Budget und Ihre Bedingungen abgestimmt ist

Zlata Erlach
Zlata Erlach

Leiterin des österreichischen Büros

Bevorzugen Sie Messenger?

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine zweite Staatsbürgerschaft?

    Zweite Staatsbürgerschaft bedeutet, dass eine Person Pässe aus mehreren Ländern besitzt. Zwischenzeit gibt es keine bilateralen Abkommen über die Anerkennung der doppelten Staatsbürgerschaft zwischen den Ländern, und jeder Staat betrachtet eine Person nur als seinen Staatsbürger.

    Vermögende Personen können an Investitionsprogrammen für Staatsbürgerschaften teilnehmen. Zweite Pässe ermöglichen es ihnen, visumfrei ins Ausland zu reisen, die Besteuerung zu optimieren und neue Möglichkeiten für ihre Familien zu schaffen.

  • Was ist der Unterschied zwischen doppelter und zweiter Staatsbürgerschaft?

    Die doppelte Staatsbürgerschaft setzt voraus, dass die Länder, deren Staatsangehörigkeit eine Person besitzt, ein bilaterales Abkommen geschlossen haben. Die Person hat also in jedem Land den rechtmäßigen Status eines Doppelbürgers.

    Eine zweite Staatsbürgerschaft liegt vor, wenn es kein Abkommen über die doppelte Staatsbürgerschaft gibt. Jeder Staat betrachtet eine Person nur als seinen Staatsbürger.

    Investoren können in mehreren Ländern einen zweiten Pass beantragen, indem sie eine Immobilie kaufen oder einen Beitrag in den Wirtschaftsfonds des Landes einzahlen. Die zweite Staatsbürgerschaft gibt ihnen die Möglichkeit, visumfrei zu reisen, sich im Ausland niederzulassen und einige andere attraktive Vorteile zu genießen.

  • In welchen Ländern ist es einfacher, eine zweite Staatsbürgerschaft zu erhalten?

    Programme zur Staatsbürgerschaft durch Investitionen ermöglichen es vermögenden Menschen, einen zweiten Pass zu erhalten, ohne in dem Land zu wohnen, die Sprache zu lernen oder die Integration in die Gesellschaft zu bestätigen. Die Antragsteller werden innerhalb weniger Monate eingebürgert und müssen das Land manchmal nicht einmal besuchen.

    Mehrere Länder vergeben die Staatsbürgerschaft an Investoren. Dazu gehören Antigua und Barbuda, Dominica, Vanuatu, St. Lucia, St. Kitts und Nevis, Grenada, die Türkei und Montenegro.

  • Welche Länder bieten Staatsbürgerschaft durch Investitionen an?

    Programme für Staatsbürgerschaft durch Investitionen gibt es in mehreren Ländern. Die karibischen Länder mit CIP:

    • Antigua und Barbuda;

    • Dominica;

    • Grenada;

    • St Lucia;

    • St Kitts und Nevis.

    Das schnellste Staatsbürgerschaftsprogramm gibt es in Vanuatu, einem Inselstaat im Pazifik. Investoren erhalten ihre Pässe innerhalb von 1+ Monat.

    Auch die Türkei und Montenegro gewähren die Staatsbürgerschaft durch Investitionen. In Malta können Investoren nach einem oder drei Jahren Aufenthalt die Staatsbürgerschaft für besondere Leistungen erhalten.

  • Welche Vorteile bietet die EU-Staatsbürgerschaft?

    Die Vorteile eines zweiten Reisepasses hängen vom jeweiligen Land ab. Mit der türkischen oder montenegrinischen Staatsbürgerschaft können Anleger beispielsweise in der Türkei wohnen und ihre Möglichkeiten für Reisen in die ganze Welt erweitern.

    Investoren mit einem maltesischen Pass haben mehr Möglichkeiten: Sie können in Malta oder einem anderen EU-Staat wohnen und haben leichten Zugang zu einem hochwertigen Bildungs- und Gesundheitswesen.

  • Welches Programm ist das günstigste für eine Staatsbürgerschaft durch Investition?

    Drei karibische Länder bieten die Möglichkeit, einen zweiten Reisepass für mindestens 100.000 $ zu erhalten. Dies sind Dominica, St Lucia und Antigua and Barbuda.

    Wenn man die zusätzlichen Kosten berücksichtigt, ist das Programm in Dominica für einen einzelnen Investor am günstigsten, während das Programm in Antigua und Barbuda für eine Familie mit 2 bis 4 Personen geeignet ist.

  • Welches Land bietet die schnellste Staatsbürgerschaft durch Investition?

    Die CBI-Abteilung von Saint Kitts and Nevis kann Anträge innerhalb von 60 Tagen bearbeiten: Das ist die schnellste Option. Bis zum 1. Juli 2023 ist die Option kostenlos. Ab Juli müssen Sie eine zusätzliche Gebühr zahlen, oder Ihr Antrag wird einen Monat länger bearbeitet: 90 Tage.

  • In welchem Land ist es am schwierigsten, die Staatsbürgerschaft zu erhalten?

    In Malta kann man die Staatsbürgerschaft durch Einbürgerung für außergewöhnliche Leistungen durch Direktinvestitionen erhalten. Die Agentur der Gemeinschaft Malta führt jedoch bei jedem Investor eine strenge Due-Diligence-Prüfung durch, und die Mindestdauer für den Erwerb der Staatsbürgerschaft beträgt 14 Monate.

  • In welchen Ländern kann man die Staatsbürgerschaft durch den Kauf von Immobilien erwerben?

    In der Karibik können Sie durch Investitionen in Immobilien in Antigua and Barbuda, Dominica, Grenada, St Lucia und St Kitts and Nevis. Die Mindestinvestitionssumme beträgt $200,000.

    In Europa bietet nur die Türkei die Staatsbürgerschaft durch eine Immobilieninvestition von 400.000 $ an. In Malta können Sie die Staatsbürgerschaft durch Einbürgerung für außergewöhnliche Leistungen durch Direktinvestitionen erhalten, und ein Teil der Investition kann der Kauf einer Immobilie für 700.000 € sein.

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken